Reliance and Consulting
Geschäftszeiten & Info
Rent a Netzwerk Profi

Wir haben hervorragende hochqualifizierter Netzwerk Techniker, die Ihnen jederzeit zur Verfügung stehen - auch in Ihrer Nähe.

Für ausführliche Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 6232 6952690

Niedrigere Energierechnung

Neue Häuser werden heute so gut abgedichtet und isoliert, dass das Aufrechterhalten eines guten Raumklimas schwierig ist, dies kann zu Allergien, Unbehagen und Problemen mit Feuchtigkeit führen kann. Gleichzeitig steigen die Heizkosten und die Steuern, um CO2-Emissionen zu senken.

Viele Eigentümer von Ferienhäusern haben meist hohe Stromrechnungen für Heizung, da dort große Probleme mit Feuchtigkeit und Kälte, wenn das Ferienhaus nicht ganzjährlich beheizt wird, entstehen.
Der Solarkollektor ist eine gute ergänzende Heizquelle, wenn die Sonne scheint, ist jedoch nicht als Primärheizquelle geeignet. Sobald das Gebläse anläuft, ist die Zuleitung warmer und trockener Außenluft gesichert.

Funktionsweise
Der Solarkollektor funktioniert folgendermaßen: Der Solarwarmluftkollektor saugt Luft am Boden des Kollektors ein, diese wird durch die Raumaufteilung mehrmals im Kollektor von der Sonne erhitzt und danach durch das Gebläse in das Haus eingeblasen. Der Lüfter selbst wird von einem stromerzeugenden Solarkollektor angetrieben. Effizient und kostenlos im Betrieb.

 

Scansun_PrinzipHeizung und Ventilation
Jetzt können Sie durch Sonnenwärme und -energie alleine zur Verbesserung der Raumklima und der Heizung im Haus oder Ferienhaus beitragen.
Scansun hat den Solarkollektor so optimiert, dass die maximale Wärme- und Energiemenge im Kollektor absorbiert wird, während der stromerzeugende Solarkollektor gleichzeitig bestmöglich integriert ist. Die Luft strömt mehrmals durch den Absorber, um so viel Wärme wie möglich aufzunehmen, und danach wird die aufgeheizte Luft ohne Energieverlust in den Raum bzw. die Wohnung eingeblasen.

Selbst an kalten Wintertagen kann der Kollektor Luft in die Wohnung einblasen, die bis zu 35-40 °C wärmer als die Umgebungen ist. Unter idealen Bedingungen ist der Temperaturunterschied sogar noch höher. Sämtliche Kollektoren lassen sich mittels Thermostat regeln, sodass das Gebläse beim Erreichen einer eingestellten Temperatur abschaltet.

Selbstverständlich ist es wichtig, sich darüber im Klaren zu sein, dass die Umgebungen für die Funktionsweise des Produkts von großer Bedeutung sind, und dass die Daten große Schwankungen unterworfen sind, je nachdem wie viel die Sonne scheint, je nach Außentemperatur, Wind, Isolation des Raumes, in dem der Solarkollektor Wärme einleitet, Luftfeuchtigkeit u.a.m.

Bessere Heizung
Einzigartig für Scansun ist das Seitenansaugprinzip, durch das ein überhöhtes Vakuum im Absorber vermieden wird, während gleichzeitig der Wand entlang Luft eingesaugt wird. Diese Luft ist in der Regel wärmer als die freie Luft, da sie mit Wärme von der Wand vorgeheizt wurde.

Leicht zu montieren
Wir empfehlen Montage des Produkts an einer senkrechten Fläche, da dadurch der beste Winkel zwischen Kollektor und Sonne im Winter, Frühling und Herbst erzielt wird. Der Kollektor ist in der Richtung zu platzieren, in der die beste Sonneneinstrahlung vorhanden ist, da die Funktion des Solarkollektors, wie der Name es auch angibt, von der Sonne abhängt. Die Idee ist, dass das Gebläse läuft, um möglichst warme Luft einzublasen. Wird die Luft zu heiß, schaltet der Thermostat das Gebläse ab.
Dachmontage ist auch möglich (Dach-Kit lieferbar auf Bestellung).

Die Lieferung enthält eine Anleitung auf Deutsch, und die Montage des Produkts können Sie auf Wunsch selbst übernehmen.

Dachmontage
Wir empfehlen nicht Dachmontage. Bei Dachmontage wird das Ausblasrohr freigelegt, wodurch viel Wärme verloren geht, bevor sie in das Haus gelangt. Selbstverständlich ist es möglich, das Rohr zu isolieren, dies ist jedoch keine wirklich gute Lösung.

Hingegen ist die Wandmontage sehr vorteilhaft, da die Ausblasstrecke zum Haus kurz ist, und der Winkel zur Sonne gleichzeigt in der Winterzeit, in der der größtmögliche Effekt der Sonnenstrahlen erwünscht ist, am besten wird.

Einblasen vom Luft-Solar-Kollektor
Erwägenswert ist es, der im Rohr montierten Innendeckel (Diffuser) zu entfernen, wenn diese Öffnung nicht als störend empfunden wird. Dadurch wird der Widerstand in der Einblasöffnung leicht reduziert, wodurch mehr Wärme ins Haus gelangt.